Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Martin Staszko

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tschechien
Martin Staszko

User.png
Persönliches
Wohnort: Třinec
Letzte Änderung: 2. Juni 2012, 13:07

Martin Staszko (*22. Juni 1976) ist ein tschechischer Pokerspieler.

Leben

Staszko war als Kind Sportler. Später spielte er das tschechisch-slowakische Kartenspiel Mariáš und begann mit Sportwetten, womit er sich jährlich etwa 14.000 € ersparte. Während seines Studiums spielte er Darts und Schach.

Poker

Stazsko begann 2007 mit dem Pokerspielen und entschied sich 2010 seine reguläre Arbeit niederzulegen um sich auf das Kartenspiel zu konzentrieren. Bei der World Series of Poker 2011 erreichte er nach vier Cashes den Finaltisch des Main Events, wo er sich im Heads Up dem Deutschen Pius Heinz geschlagen geben musste. Staszko gewann dafür 5.430.000 $, was damals etwa 4.000.000 € entsprach.

Weblinks