Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Maxim Lykov

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Russland
Maxim Lykov

User.png
Persönliches
Wohnort: Moskau

Maxim Lykov (* 1987) ist ein russischer professioneller Pokerspieler, der im Herbst 2010 für PokerStars unterschrieb. Zunächst studierte er Ingenieurswissenschaften bis er 2005 begann Poker zu spielen.

Online

Bereits vor seinem Live-Durchbruch zeigte er etliche starke Onlineresultate.

Auf Full Tilt Poker trumpfte er schon richtig unter seinem Nicknamen „KaKeTKa“ auf.

Im November 2008 konnte er während der zehnten Ausgabe der Full Tilt Online Poker Series das Highroller-Event der Series als Runner Up hinter Amit Makhija beenden. Dies sollte auch sein erster großer Zahltag mit einer Ausschüttung von 362.500 US-Dollar sein.

Ein halbes Jahr später gewann er ein Mini-FTOPS-Turnier für 23.308 $ und verpasste knapp den Finaltisch des FTOPS XII-Main Events.

Auf PokerStars gelang ihm noch unter seinem Nicknamen „justdec“ bei der WCOOP 2010 ein vierter Platz beim 500-Dollar-Rebuy für 91.797 US-Dollar. Kurze Zeit später spielte er unter seinem realen Namen.

Live-Erfolge

Bei der WSOP 2009 gewann Lykov 145.062 US-Dollar durch einen dritten Platz eines Shootout-Events. Dabei musste er am Finaltisch lediglich Andrew Lichtenberger sowie den späteren Braceletgewinner Peter Traply passieren lassen.

Zwei Monate später gewann er die erste Station der sechsten EPT-Saison. In der ukrainischen Hauptstadt Kiew siegte er für ein Preisgeld in Höhe von 330.000 Euro.

Für glatte 100.000 US-Dollar sicherte Maxim Lykov sich zu Beginn von 2010 ein Nebenturnier der PCA.

Im Frühling 2011 wurde der Russe Vierter bei der EPT-Veranstaltung in San Remo und kassierte knapp 425.000 $

2011 gewann Lykov Event #54 der WSOP 2011 und sicherte sich ein Preisgeld von 648.880 US-Dollar.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2011 1.000 $ No Limit Hold'em 648.880

Weblinks