Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Mel Judah

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Australien
Mel Judah

Mel Judah.jpg
Judah bei der WSOP 2006
User.png
Persönliches
Wohnort: London, England
Spitzname: The Silver Fox

Mel „The Silver Fox“ Judah ist ein australischer professioneller Pokerspieler, der derzeit in London lebt.

Pokerkarriere

Er lernte Poker im Alter von 14 Jahren durch das Beobachten seines Vaters beim Spielen von Five Card Draw. Er arbeitete vor seiner Pokerkarriere als Friseur und meint, dass er dadurch die Psychologie anderer Pokerspieler besser verstehen würde.

Bereits zu Beginn seiner Karriere gewann er ein Armband bei der World Series of Poker. 1989 gewann er ein 1.500 $ Seven Card Stud-Turnier. Bei der World Series of Poker 1997 holte er sein zweites Armband bei einem 5.000 $ Seven Card Stud-Turnier.

Mel Judah schaffte es an den Finaltisch des Main Events der World Series of Poker 1997. Er belegte beim Sieg von Stu Ungar den dritten Platz.

Er gewann auch ein Turnier der World Poker Tour. Er sicherte sich den Titel Legends of Poker 2003 und gewann ein Preisgeld von 579.375$.

Bei der Poker Million 2006 konnte er den Finaltisch erreichen und wurde Vierter.

Er ist Präsident der unabhängigen Pokertour European Poker Masters die vom Poker Channel produziert wurde. Die Tour fand bisher einmal statt und hatte die Stationen London, Wien, Paris und Dublin.

Aktuell liegen seine Einnahmen bei etwa 2.900.000 $ durch offizielle Pokerturniere.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1989 1.500 $ Seven Card Stud 130.800
1997 5.000 $ Seven Card Stud 176.000

Weblinks