Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Michael Friedrich

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweiz
Michael Friedrich

User.png
Persönliches
Wohnort: Zürich
Spitzname: RichieRichZH

Michael Richard „RichieRichZH“ Friedrich (*1973) ist ein schweizer Unternehmer und Amateurpokerpieler, der die besonders lukrative "40th-Billions-Promotions"-Sunday Million im Februar 2010 gewann.

Dabei setzte er sich gegen 36.168 Spieler auf PokerStars unter seinem Alias „RichieRichZH“ am Morgen des 22. Februars durch und gewann das Rekordpreisgeld in Höhe von 1.141.510 US-Dollar, nach knapp 13,5 Stunden Spielzeit.

Die Auszahlungsstruktur am Finaltisch war extrem toplastig, wodurch — zur Verwunderung sämtlicher Pokerspieler dieser Erde — aber dennoch kein Deal am Finaltisch ausgehandelt wurde.

Er arbeitet neben dem Poker als unabhängiger Vermögensverwalter und Investor. Er sieht Poker selbst als Hobby an.

Bis zu dem Sunday Million-Triumph war ein 11.000-Dollar-Cash auf Full Tilt Poker der größte Onlinepreisgeldgewinn des Schweizers.

An der EPT Grand Final 2010 in Monaco im April schaffte er es an den Final Table des Highroller-Events und kassierte dafür 81.300 €.

An seiner ersten WPT World Poker Tour 5K Event in Vegas im Juli 2010 schaffte er es gleich an den Final Table und kassierte dafür 10.639 US-Dollar.

Weblinks