Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Michael Tureniec

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweden
Michael Tureniec

User.png
Persönliches
PokerStars: Skämmes
Full Tilt Poker: Michael Tureniec

Michael Tureniec (*1985) ist ein schwedischer professioneller Pokerspieler.

Tureniec erreichte den Finaltisch der EPT London im Herbst 2008, wobei er im Heads Up dem Amerikaner Michael Martin unterlag aber einen Zahltag von knapp 1.000.000 US-Dollar hatte. Einen Monat später siegte er in einem Side-Event der Master Classics of Poker für etwas über 200.000 $.

Im Spätsommer 2009 spielte er beim Finale der Partouche Poker Tour. Das Event hatte ein Buy in von 7.750 Euro. Er schaffte es als Chipleader an den Finaltisch, welcher nach amerikanischem Vorbild Ende November ausgetragen wurde. Er schied aber bereits an siebter Stelle aus und gewann einen 191.307 $ hohen Trostpreis. Nur zwei Wochen später konnte der Schwede bei einem britischen Turnier in Nottingham weitere rund 200.000 US-Dollar abräumen.

Bei der SCOOP 2010 gewann er unter seinem PokerStars-Nicknamen „Skämmes“ das $25K-Heads Up-Turnier. 32 Spieler nahmen teil, im Finale siegte Tureniec über Scott Seiver für eine Auszahlung von 360.000 US-Dollar.

2011 gewann er die EPT Kopenhagen.

Weblinks