Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Mickey Appleman

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Mickey Appleman

Mickey Appleman.jpg
Appleman bei der World Series of Poker 2006.
User.png
Persönliches
Wohnort: Fort Lee, New Jersey

Mickey Appleman ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Appelman wuchs auf Long Island auf, wo er sich sportlich betätigte und studierte. Danach zog er nach Washington D.C., wo er in einer Entzugsanstalt arbeitete.

Appleman finanzierte das Geld, dass ihm für das Pokerspiel zur Verfügung stand, durch gewonnene Sportwetten.

Er spielte erstmals bei der World Series of Poker 1975 mit. In über 30 Jahren auf der Turnierserie gewann er vier Bracelets und kam einige Male beim Main Event unter die besten 25 Spieler.

Bis dato konnte er etwa 1.710.000 $ in Pokerturnieren einnehmen.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1980 1.000 $ Seven Card High/Low 30.800
1992 5.000 $ Deuce to Seven Lowball 119.250
1995 5.000 $ Limit Hold'em 234.000
2003 2.000 $ Pot Limit Hold'em 147.280

Weblinks