Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Mike Caro

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Mike Caro

Mike Caro.jpg

Caro bei der WSOP 2006.
User.png
Persönliches
Wohnort: Signal Hill, Kalifornien
Spitzname: The Mad Genius

Mike „Mad Genius“ Caro (* 16. Mai 1944) ist ein professioneller Pokerspieler, Pionier der Pokertheorie und Autor diverser Pokerbücher.

Autor

1978 hat er 50 statistische Tabellen zu Doyle Brunsons Super/System beigesteuert, sowie das Kapitel über Draw Poker geschrieben. Er ist ein gefragter Berater für Casinos und hat bei der Entwicklung von Poker Probe, dem ersten kommerziellen PC-Programm zur Analyse von Pokersituationen, geholfen. Er ist der Gründer der „Mike Caro University of Poker, Gambling and Life Strategy“, der weltweit ersten Vollzeit-Pokerschule. In den 1990ern war er einer der wenigen Menschen, die daran geglaubt haben, dass Online-Poker um echtes Geld nicht nur Erfolg haben würde, sondern das „Live-Spiel“ in Casinos überflügeln würde.

Caro ist der Autor von diversen Pokerbüchern:

  • The Body Language of Poker
  • Bobby Baldwin's Winning Poker Secrets
  • Caro on Gambling - Sammlung diverser Kolumnen aus dem Gambling Times Magazin
  • Mike Caro's Book of Poker Tells - Es gibt ebenfalls eine Video/DVD-Ausgabe des Buches.
  • Caro's Fundamental Secrets of Winning Poker
  • Gambling Times Official Rules of Poker
  • Gambling Times Quiz Book
  • Master Hold'em and Omaha Poker
  • New Poker Games - Erläuterungen zu neueren Pokervarianten
  • Odds Quick and Simple
  • Professional Hold'em Play by Play
  • Poker at the Millennium
  • Poker for Women: A Course in Destroying Male Opponents at Poker and Beyond

Des Weiteren hat er mehrere Videos produziert, von denen einige auf seinen Büchern aufbauen. Er ist ehemaliger Chefredakteur des Poker Player Magazins und „Senior Editor“ des Gambling Times Magazins.

1984 hat er auf der World Series of Poker Orac (Caro rückwärts) präsentiert, ein Poker-spielendes Computerprogramm, das er entwickelt hatte. Orac war der weltweit erste ernsthafte Versuch, einen Künstliche Intelligenz Pokerspieler zu programmieren und die meisten Poker-Profis waren überrascht, wie gut das Programm spielte.

Casino-Verantwortlicher und Pokerspieler

Caro wurde der Chefstratege des Bicycle Casino als es 1984 eröffnet wurde. 1986 wurde er Geschäftsführer des Huntington Park Casino. 1992 half er mit die „World Poker Finals“, das erste firmen-gesponserte Pokerturnier, im Foxwoods Resort Casino zu organisieren.

Des Weiteren setzt er sich unermüdlich für den Einsatz 4-farbiger Kartenspiele in Casinos und an Turnieren ein. Einen Großteil seiner Pokertheorien hat Caro in Gesprächen mit John Fox und Art Sathmary entwickelt.

Weblinks