Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Mike Sowers

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Mike Sowers

User.png
Persönliches
Wohnort: North Carolina
Spitzname: Sowerss
PokerStars: Sowerss
Full Tilt Poker: SowersUNCC

Mike Sowers (*1986) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Pokerkarriere

Sowers ist ein exzellenter Onlineturnierspieler und gewann unter anderem 2007 das 22. Event der WCOOP, ein Fixed Limit Hold'em-Event für 145.000 US-Dollar.

Bei den FTOPS XI konnte er im 12. Turnier einen starken Lauf ausnutzen und an den Finaltisch vordringen. SowersUNCC, wie er sich auf Full Tilt Poker nennt, wurde nur von Zugwat gestoppt und belegte Rang 2 für ein Preisgeld von 221.680 US-Dollar.

Zudem gewann er schon den Super Tuesday und den $1K Monday.

Sein erstes großes Live-Resultat gelang Mike Sowers mit dem Sieg eines 5.000 $-Vorturnieres der WPT-Borgata Winter Open im Januar 2008. Im Heads Up bezwang er keinen geringeren als Tom Dwan und gewann 399.000 US-Dollar.

Im 1. Turnier der World Series of Poker 2008 schaffte er es zugleich an den Finaltisch.

Beim WPT-Hauptturnier der L.A. Poker Classic 2009 gelang ihm die Finaltisch-Teilnahme, für jene er 654.797 $ erhielt.

Weblinks