Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Mixed-Max

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mixed-Max (deutsch: gemischte Höchstanzahl) ist eine Form des Turnierpokers, die erstmals bei der World Series of Poker 2012 Verwendung fand. Als Besonderheit ist die Höchstanzahl der Spieler an einem Tisch für jeden Starttag unterschiedlich. Der erste Tag wurde mit bis zu neun Spielern gespielt, der zweite Tag mit bis zu sechs und Tag Drei, Vier und Fünf dann in Heads Up-Duellen.