Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

News:Sonntagsturnierreport/18. Mai 2008

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite umfasst einen Bericht von erwähnenswerten Onlineturnieren vom 18. Mai 2008.

Inhaltsverzeichnis

Full Tilt Poker

PokerStars

  • Rekordverdächtige 3.270 Teilnehmer hatte diese Woche das Sunday Warm Up mit einem buy in von 200+15 $. Somit lagen 654.000 US-Dollar im Preispool.
    Unter den Top 100 konnte sich geradeso noch der Vielspieler „Aryamehr“ auf Rang 98 platzieren. Greg „DuckU“ Hobson wurde 84. und konnte, für sich nur enttäuschende, 1.242 $ entgegennehmen. Weitere Platzierungen waren: Marco „NoraFlum“ Johnson Platz 63, Frank „Round42“ Rusnak auf Platz 62, 52. wurde Daniel Makowsky aka „amichaiKK“ und der hyperaggresiv spielende „Asiandude77“ belegte den 24. Rang für immerhin 2.681 $. Knapp vor dem Finaltisch war für den Schweizer „Beyn“ aus Regensdorf das Turnier auf Rang 13 für 3.466 $ beendet. Für den Sunday Million-Sieger Russ Floyd aka „Sooners“ war der zweite Platz am Finaltisch für 83.500 $ vorgesehen. Er einigte sich mit seinem Gegner „rubenrtv“ aus den Niederlande auf einen Deal, der dem Holländer 87.063 US-Dollar brachte.
  • Zum ersten Mal konnte am Sonntag, beim 109 $ freezout, die 1.000 Spieler Marke übertroffen werden. 1013 Spieler nahmen teil und der deutsche „Bounatirou“ siegte für 19.247 US-Dollar.
Cory Carroll verpasste den Sieg
  • 100.000 US-Dollar — winner take all, lautete erneut das Motto des 5.200 $ Turnieres auf Pokerstars.
    Das Event war mit 15 Spielern diesmal nicht ausverkauft, so ging es nur um 75.000 $ für Platz Eins. Jedoch war dem buy in entsprechend das Teilnehmerfeld wieder hochkarätig. Unter den Platzierten waren unter anderem westmenloAA der 14. wurde, lars-magne auf Platz 11 sowie pearljammer auf dem siebten Rang. Daniel Alaei, der Vorwochensieger wurde diese Woche Sechster. Nicht ins Heads Up schaffte es auch MrSmokey1, der dritter wurde. Cory Carroll aka „UGOTPZD“ lag im Heads Up-Spiel zwar deutlich vorne, konnte aber den Sieg nicht durchbringen. „Sauce123“ gewann die 75K für Platz 1.
  • Das erste 100 $-Rebuy-Turnier am Sonntag versammelte beachtliche 688 Teilnehmer an die virtuellen Tische. Im Preispool lagen nach Beendigung der Rebuy-Phase 294.900 US-Dollar.
    Am Finaltisch fand sich „UGOTPZD“ wieder, der Achter wurde und diesmal Preisgeld in Empfang nehmen durfte. Siebter wurde David Baker aka „WhooooKidd“ und Daniel „djk123“ Kelly belegte den sechsten Rang. Den Sieg holte sich erneut Nick Maimone, der auf Stars unter dem Namen „FU_15“ spielt. Er gewann hier enorme 73.725 US-Dollar.
  • Die gute alte Sunday Million war mal wieder sehr gut besucht. Es nahmen 7.112 Spieler teil, die jeweils 215 $ berappen mussten. Am Finaltisch war jedoch kein bekannter Name zu finden, Brett Jungblut aka „gank“ wurde 37. und machte die Blamage der Pros nicht wett.
    1.422.400 US-Dollar lagen im Preispool, von denen sich „kared69“ aus Kanada das Meiste abholte. Er gewann über 200.000 $, da am final table kein Deal gemacht wurde. Der in Edmonton lebende Spieler brachte auch ins Heads Up einen großen Vorsprung mit und besiegte nach Neun Händen mit Pocket Rockets seinen finnischen Konkurrenten „etushekki“.