Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

No Limit

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

No Limit ist ein Limit, also ein Art des Einsatzes.

Wenn ein Spieler in einer No Limit-Partie an der Reihe ist, darf er bei einer Erhöhung im Korridor zwischen doppeltem Einsatz und all in alternieren. Man sagt, er kann immer wenn er am Zug ist zu jeder Zeit alle seine vor ihm liegenden Chips setzen, aber nur diese, es ist also trotz des missverständlichen Namens kein Spiel ohne jedes Limit sondern streng genommen Stacklimit.

No Limit wird heute sehr oft in Verbindung mit Texas Hold'em gespielt. In dieser Verbindung ist es die meistgespielte Variante der Welt (siehe auch No Limit Texas Hold'em).