Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

O'Neil Longson

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
O'Neil Longson

O'Neil Longson.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas, Nevada

O'Neil Longson ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Longson gewann bis heute drei der begehrten Bracelets bei der World Series of Poker und erreichte zahlreiche Finaltische.

Bei seinem ersten Braceletgewinn 1994 schlug er unter anderem T.J. Cloutier und Surinder Sunar. 2003 schlug er bei seinem zweiten WSOP-Turniergewinn bekannte Spieler wie Allen Cunningham, Billy Baxter, Chris Ferguson und Howard Lederer. 2005 gewann er sein bisher letztes Bracelet und setzte sich gegen Bruno Fitoussi durch.

Longson ist schwerhörig und konzentriert sich heute auf Cash Games. Er ist bekannt für seinen extrem aggressiven Spielstil.

Bis heute hat er rund 2.000.000 $ durch Turniere eingenommen.

Sein Sohn Matt ist Amateurspieler.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1994 1.500 $ Pot Limit Omaha 100.800
2003 5.000 $ Deuce to Seven Draw 147.680
2005 1.500 $ Razz 125.690

Weblinks