Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Olivier Busquet

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Olivier Busquet

User.png
Persönliches
Wohnort: New York City, New York
Spitzname: Adonis112
PokerStars: Adonis112
Full Tilt Poker: livb112

Olivier Busquet (*1981 in Frankreich) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler und ehemaliger Hedge-Fond-Manager an der Wall Street.

Mit einer beeindruckenden SharkScope-Bilanz schaffte er es 2008 ans Licht der Öffentlichkeit. Er war bei Sit and Gos knapp 1,5 Millionen US-Dollar im Plus und spielt ausschließlich die $2K und $5K-Heads Up-Tische.

Begonnen hatte Busquet mit Hold'em Cash Games 2 $/4 $ und gab an, dass er mehrere Male broke war und von vielen bekannten Spielern gestaked worden zu sein.

Nachdem er nun selbst diesen großen Erfolg hat, sponsert er selbst viele talentierte Spieler.

Nach seinen Sit and Go-Erfolgen spielt er nun vermehrt Major Events und gewann im September 2009 das WPT-Event in Atlantic City bei den Borgata Poker Open. Es nahmen 1.018 Spieler an diesem 3.300 $ teuren Turnier teil, wobei sich Busquet 925.514 $ sicherte.

Hinter Tobias Reinkemeier wurde er Zweiter des Highroller-Turniers beim EPT Grand Final in Monte Carlo 2010 und sicherte sich umgerechnet rund 800.000 US-Dollar.

Weblinks