Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Party Poker Million

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
PartyPoker.png

Die Party Poker Million ist ein Pokerturnier das auf einem Kreuzfahrtschiff vor der Küste von Florida ausgetragen wird. Es wird alljährlich im März von der Onlinepokerseite PartyPoker.com veranstaltet und war bis 2008 eines der wenigen Major Events in denen Limit Hold'em gespielt wurde. 2008 entschloss sich der Veranstalter No Limit spielen zu lassen, da man einer Inflation der Spielerzahlen entgegenwirken wollte.

Der erste Sieger im Jahr 2002 war Kathy Liebert die eine Million US-Dollar gewann. Im nächsten Jahr wurde das Turnier unter dem Siegel der World Poker Tour gespielt. Hier sicherte sich Howard Lederer den Titel. Erick Lindgren war 2004 der Gewinner, gefolgt von Maciek Gracz 2005. 2006 zog sich die WPT zurück, dennoch blieben die Teilnehmerzahlen auf einem konstanten Niveau. 2007 wurde kein Turnier veranstaltet. 2008, beim Sieg des Deutschen Alexander Jung nahmen nur noch 171 Spieler teil.

Ergebnisse

Jahr Sieger Teilnehmer Preisgeld in ($)
2002 Kathy Liebert 140 1.000.000
2003 Howard Lederer 177 289.150
2004 Erick Lindgren 546 1.000.000
2005 Maciek Gracz 735 1.500.000
2006 Mike Schneider 528 1.000.000
2008 Alexander Jung 171 358.280