Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Perry Green

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Perry Green

User.png
Persönliches
Wohnort: Anchorage, Alaska
Spitzname: Alaskas Pokerguru

Perry Green (*1936) ist ein US-amerikanischer Pokerspieler aus Alaska.

Seine größten Erfolge erreichte er bei der World Series of Poker, wo er bis heute drei Bracelets gewinnen und zweimal den Final Table des Main Events erreichen konnte. Er fing in den 1970ern an Poker zu spielen und gewann seine Braclets in den Jahren 1976 bis 1979. 1981 musste er sich im Main Event nur Stu Ungar geschlagen geben, zehn Jahre später wurde er Fünfter.

Außerdem setzt sich Green dafür ein, Poker in Alaska zu legalisieren.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1976 1.000 $ Ace to Five Draw 68.300
1977 5.000 $ Ace to Five Draw 10.000
1979 1.500 $ No Limit Hold'em 76.500

Weblinks