Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Phil Galfond

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Philip Galfond

Phil Galfond.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Madison, Wisconsin
Spitzname: OMGClayAiken,
Phil Gandolf
PokerStars: MrSweets28
Full Tilt Poker: OMGClayAiken

Philip (Phil) Galfond (*1985) ist ein US-amerikanischer Pokerspieler aus Madison in Wisconsin und ausgewiesener Cash Game-Spezialist, der aber auch 2008 ein Bracelet gewann.

Seinen Spitznamen hat er von dem US-amerikanischen Sänger Clay Aiken übernommen. Aiken wurde in einer Ausgabe von American Idol Zweiter, woraufhin Phil Galfond sich scherzhaft OMGClayAiken nannte und somit seine Gegner irritieren wollte.

Neben Turniereinnahmen in Höhe von einer knappen Million US-Dollar, steht auch eine Teilnahme an der vierten Staffel von High Stakes Poker bei ihm zu Buche. Er saß nur etwa zwei Stunden am Tisch und wurde in keine nennenswerten Hände verwickelt. Jedoch kam er zu zweifelhaftem Ruhm, da er eine Hand, die zu einem Split Pot geführt hätte, nicht zeigte sondern foldete und ungewollt so etwa 11.000 $ verlor.

Auf Full Tilt Poker zählt er zu den erfolgreichsten No Limit Hold'em- und Pot Limit Omaha-Spielern überhaupt. Unter seinem Nicknamen OMGClayAiken spielt er die höchsten Limits und gewann 2008 auf Full Tilt vor allem mit Pot Limit Omaha rund sieben Millionen US-Dollar.

Bei der World Series of Poker 2008 gewann er das 5.000 $ Pot Limit Omaha-Rebuy-Turnier. Der Finaltisch war mitunter der am stärksten besetzte der letzten Jahrzehnte. Galfond siegte dort vor Brian Rast, Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, John Juanda, Kirill Gerasimov, Johnny Chan sowie David Benyamine und im Heads Up gegen Adam Hourani. Der Youngstar erhielt das Armband und ein Preisgeld in Höhe von 817.781 $. Das Event wurde zur Enttäuschung aller Pokerfans nicht für das Fernsehen aufbereitet.

2010 nahm er in der späten Turnierphase beim Main Event der WSOP am TV-Tisch platz. Letztlich belegte er Platz 141 von den 7.319 Starten.

Wissenswertes

Zum Video
Im Interview mit Amanda Leatherman
  • Auf PokerStars spielt er unter dem Namen MrSweets28.
  • Bei seinem Braceletgewinn war er für nur 25.000 $ involviert. Durrrr dagegen hatte für über 100.000 $ nachgekauft.
  • Anfang 2009 startete er seine eigene Trainingsseite namens bluefirepoker
  • Ende 2009 nahm er an der 6. Staffel von High Stakes Poker teil.
  • Am 11.03.2010 schröpfte er die Bankroll des Isildur1 um knapp 1,6 Millionen US-Dollar.
  • Galfond ist der einzige Spieler, der von der Durrrr-Challenge ausgesperrt worden war.
  • Falls er nicht professionell Poker spielen würde, gab er an, an dem Berufsbild des Lehrers interessiert zu sein.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2008 5.000 $ Pot Limit Omaha (Rebuy) 817.781

Weblinks