Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Phil Hellmuth in der World Series of Poker 2008

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phil Hellmuth
Vereinigte Staaten

Phil Hellmuth 2.jpg
World Series of Poker 2008
Bracelets keine
Finaltische {{{Finaltische}}}
Money Finishes 5
Beste Platzierung 3.
Resultat im Main Event 45.

Dieser Artikel schildert den Verlauf der World Series of Poker 2008 aus der Sicht des elfmaligen Braceletgewinners Phil Hellmuth.

Verlauf

Turnier 1

Hauptartikel: 1. Turnier der World Series of Poker 2008

Etwas überraschend gab Mike Matusow in seiner Internetshow The Mouthpiece bekannt, dass er vor dem Turnier mit Phil Hellmuth geredet hatte, und dieser ihm sagte, dass er das erste Turnier der WSOP, das 10.000 $ Pot Limit Hold'em-Event, in dem auch der Weltmeistertitel in dieser Variante ausgespielt wird, nicht spielen werde, da er am nächsten Tag, dem Samstag, eine Hochzeit besuchen müsse.

Matusow übte in der Folge herbe Kritik und sagte aus, dass Hellmuth sich derzeit zu wenig auf Poker, sondern hauptsächlich auf geschäftliche und familiäre Aktionen, konzentriere.

Turnier 4

Hauptartikel: 4. Turnier der World Series of Poker 2008

Das vierte Turnier sollte das 5.000 $ Miexed Hold'em-Event und Hellmuth erstes Turnier sein. Er schloss das Turnier jedoch recht erfolglos ab.

Turnier 5

Hauptartikel: 5. Turnier der World Series of Poker 2008

Das fünfte Turnier war ein Rebuy-Event. Kurios war, dass Hellmuth beinahe die ganze Rebuyphase verpasste, da er gewohnt spät kam. Nichtsdestotrotz befand er sich nach dem ersten der drei Tage in einer aussichtsreichen Position im Mittelfeld, scheiterte schussendlich aber vor dem Preisgeld.

Turnier 51

Hauptartikel: 51. Turnier der World Series of Poker 2008

Im größten H.O.R.S.E.-Turnier aller Zeiten belegte Hellmuth nach einem Wire-to-Wire Chiplead den dritten Platz. Er zeigte sich danach sehr enttäuscht.

Turnier 54

Hauptartikel: Main Event 2008

Das Main Event stellte Hellmuths letzte Chance dar, 2008 ein Bracelet zu gewinnen.

Unter einem gigantischen Feld von fast 7.000 Teilnehmern kam er diesem Ziel mit einem 45. Platz auch erstaunlich nahe. Doch auch hier zeigte er sich im anschließenden Interview enttäuscht.