Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Phillip Hilm

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dänemark
Phillip Hilm

Phillip Hilm.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Cambridge
Spitzname: hotntot

Phillip Hilm (*1976) ist ein dänischer professioneller Pokerspieler.

Er hat einen Abschluss in Volkswirtschaftslehre.

Hilm erreichte zu Beginn des Jahres 2006 einen EPT-Finaltisch in Kopenhagen.

Beim Main Event 2007 der World Series of Poker kam er unter die finalen Neun, nahm zuvor Scotty Nguyen die Chips ab, startete selbst als Chipleader des Final Tables, musste jedoch als Erster gehen und sich mit rund 525.000 US-Dollar begnügen.

Online spielt er oft Heads-up bei Sit and Go's als auch Cash Games.

Sein Vater stammt aus Polen, seine Mutter ist Engländerin.

Weblinks