Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Player of the Year 2011

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gewonnen wurde die Auszeichnung 2011 von Ben Lamb.

Die Auszeichnung zum Player of the Year 2011 wurde bei der World Series of Poker in diesem Jahr zum bereits achten Mal vergeben. Es kam ein verändertes Punktemodell zur Anwendung, dass erstmals Teilnahmekosten und Spieleranzahl berücksichtigte.

Der US-amerikanische Rekordgewinner Phil Hellmuth führte die meiste Zeit über die Wertung an, obwohl er kein Bracelet gewann. Möglich wurde das durch drei zweite Plätze. Schlussendlich gewann die Wertung allerdings Ben Lamb, der je einmal Erster, Zweiter und Dritter wurde und zusätzlich einen weiteren Finaltisch erreichte. Der dritte Platz stammte dabei vom Main Event, wo er die entscheidenden Punkte sammeln konnte.

Weblinks

  • Bericht auf PokerListings bezüglich des Sieges von Lamb.