Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Pot Limit Texas Hold'em

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pot Limit Texas Hold'em, meist einfach Pot Limit Hold'em (PLHE), ist eine Variante von Texas Hold'em.

Sie setzt sich aus dem Setzlimit „Pot Limit“, was bedeutet, dass man zu jeder Zeit höchstens den Betrag der sich im Pot befindet setzen darf, und der Pokervariante „Texas Hold'em“ zusammen.

Da sie sich im Spielbetrieb kaum von der Variante No Limit Hold'em unterscheidet, ist Pot Limit Hold'em hauptsächlich bei den Turnieren der World Series of Poker im Rampenlicht.

Die Wertungsvariante ist immer High.

Weltmeister

Seit 2007 wird bei der World Series of Poker alljährlich der Weltmeister im Pot Limit Hold'em ausgespielt.