Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Pouya Pouya Majd

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland
Pouya Pouya Majd

User.png
Persönliches
Wohnort: Frankfurt
Spitzname: Puppul

Pouya Pouya Majd ist ein deutscher Pokerspieler, der als PLO-Spezialist gilt.

Bereits 1998 bei der World Series of Poker kam er an den Finaltisch des Events, das sich „Kid Poker“ sicherte und seine Karriere begründete.

Beim Sieg des Robert Mizrachi der Master Classics of Poker im Jahr 2004 beendete Pouya als Vierter das Turnier und kassierte sein bislang höchstes Turnier-Preisgeld in Höhe von knapp 60.500 Euro.

Weblinks