Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Ralph Perry

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Russland
Ralph Perry

User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas, Nevada

Ralph Perry (geboren Rafael Perivoskin) ist ein aus Minsk stammender, aber in den Vereinigten Staaten lebender russischer Pokerspieler.

Bei der WSOP 2002 belegte er im Main Event, gewonnen von Robert Varkonyi, den dritten Platz und kassierte 550.000 US-Dollar.

2006 gewann er 207.817 $ und ein Armband in einem Pot Limit Omaha-Turnier der World Series of Poker.

Im Juli 2008 kam er an den Finaltisch des WPT-Bellagio Cup und cashte dort für 290.900 US-Dollar.

Bekanntheit erlangte er auch dadurch, dass Tony G ihn während der Intercontinental Poker Championship auf extreme Art denunzierte.

Weblinks