Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Re-Entry

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Re-Entry ist eine Form des Turnierpokers, die erstmals bei der World Series of Poker 2012 Verwendung fand. Über mehrere Starttage verteilt, dürfen alle Spieler, die bereits an einem vorhergehenden Starttag ausgeschieden waren, sich für folgende Starttage erneut einkaufen. Das neunte Turnier dieser Veranstaltung war das erste und einzige, das diese Form hatte. Vermutlich wollten die Offiziellen versuchen, eine Art Ersatz für die in Ungnade gefallenen Rebuy-Turniere anzubieten.