Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Richard Sparks

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

England
Richard Sparks

User.png
Persönliches
Wohnort: Beverly Hills, Kalifornien
Spitzname: Mad Poker Player
Letzte Änderung: 17. Februar 2009, 13:26

Richard Sparks ist ein englischer Amateurpokerspieler und Buchautor. In London lernte er Al Alvarez und Anthony Holden kennen, zog aber 1992 aus beruflichen Gründen nach Kalifornien. Inspiriert von Chris Moneymaker nahm er 2005 an der WSOPÜ teil und schrieb darüber Diary of a Mad Poker Player. 2006 legte er nach mit Getting Lucky: The Education of a Mad Poker Player.

Weblinks