Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Robert Williamson III

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Robert Williamson III

Robert Williamson III.jpg
Williamson bei der WSOP 2006
User.png
Persönliches
Wohnort: Dallas, Texas
Spitzname: Mr. Omaha

Robert Williamson III (* 7. November 1970) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler. Williamson ist hauptsächtlich für seine Erfolge in der Variante Omaha Hold'em bekannt.

Leben

Williamson III stammt aus Texas, wo er mit seinen drei Schwestern aufwuchs. Er machte seinen Abschluss in den Fächern Immobilien und Finanzierung.

Williamson III unterzog sich einer Magenoperation, da er an starkem Übergewicht litt. Nach einer deutlichen sichtbaren Gewichtsabnahme scheint er aber wieder zugenommen zu haben.

Er ist mit Kate verheiratet.

Pokerkarriere

Robert Williamsons größte Erfolge stammen aus der Variante Omaha. Er gilt als einer der besten Turnierspieler in dieser Variante. Seit 1999 hat er bei der World Series of Poker fünf Top-3-Plätze in Omaha-Turnieren erzielt, 2002 gewann er sein erstes und bis dato auch einziges Bracelet.

Williamson III hat bis heute etwa 2.000.000 $ durch offizielle Pokerturniere.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2002 5.000 $ Pot Limit Omaha 201.160

Onlinepoker

Williamson III spielte auf Full Tilt Poker unter seinem Nickname „Miss Lulu“.

Weblinks