Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Rundown

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Rundown bezeichnet man eine Omaha-Starthand, die aus ungepaarten Karten besteht, die maximal fünf Werte auseinanderliegen. Sie gelten als günstig zum Straighterwerb.

  • Ein Perfect Rundown besteht aus vier angrenzenden Connectors, beispielsweise 9876.
  • Single Bottom Gap Rundown (Lücke unten): 9875
  • Single Middle Gap Rundown (Lücke in der Mitte): 9865

Rundowns mit Lücke oben werden ungern gespielt, weil sie zu anfällig sind.


Nach ähnlicher Logik funktionierende Starthände:

  • Double Bottom Gap: Q,J,10,7
  • Double Single Bottom Gap: Q,J,9,7
  • Double Middle Gap: 10,9,6,5