Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Scott Seiver

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Scott Seiver

Scott Seiver.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Cold Springs Harbor, New York
PokerStars: gunning4you
Money Icon.png
Verdienste
Turniereinnahmen:[?] 7.000.000 $
( 5.357.006 €)
Letzte Änderung: 10. Januar 2013, 13:55

Scott Seiver (*1985) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Livepoker

Nach seinem Bracelet-Erfolg im Jahr 2008, wo er ein $5K-Event mit 731 Teilnehmern für sich entschied, geriet er bei der PCA 2009 in die Schlagzeilen, als er den Finaltisch des Highroller-Events erreichen konnte. Dort wurde Seiver beim Sieg des ElkY Dritter und erhielt 137.000 US-Dollar.

Er etablierte sich bei den hochdotierten Turnieren, indem er an den Finaltisch des $25K-Events der NAPT Venetian 2010 kam, sowie das Highroller-Event der L.A. Poker Classic 2010 für 425.330 $ gewinnen konnte. Im April des Jahres war er am Finaltisch beim Triumph der Vanessa Selbst im Mohegan Sun und wurde Vierter.

Im Mai 2011 gewann Seiver das Five Star World Poker Classic, ein Turnier der World Poker Tour und ein Preisgeld von etwa 1.600.000 $.

Im Januar 2013 erzielte er seinen bis dato größten Zahltag, als er das 100.000 $ High Roller-Event im Rahmen des Caribbean Poker Adventure 2013 gewinnen konnte. Dafür erhielt Seiver rund 2.000.000 $.

Bei Live-Events kassierte er bislang Preisgelder in Höhe von knapp 7.000.000 US-Dollar ab.

Onlinepoker

Auf PokerStars erhielt er bei einer Sunday Million im April 2008 als Runner Up hinter Matt Molinari 175.000 US-Dollar.

Jedoch macht er auf Full Tilt Poker unter seinem Nicknamen „mastrblastr“ deutlich mehr auf sich aufmerksam. Dort spielt er die höchsten Limits: 500/1.000 $ No Limit Hold'em sowie 200/400 $ Pot Limit Omaha.

Bei der SCOOP 2010 konnte „gunning4you“ bis ins Finale des $25K-Heads Up-Turniers einziehen. Nach den ersten vier Runden, des mit 32 Spielern ausgebuchten Turniers unterlag er zwar dem Turniersieger Michael Tureniec, kassierte jedoch runde 200.000 $.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2008 5.000 $ No Limit Hold'em 755.891

Weblinks