Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Stack

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Stack von Carlos Mortensen

Als Stack (dt. „Stapel“) wird beim Kartenspiel Poker die Summe der Chips oder Jetons eines Spielers bezeichnet.

Viele Spieler versuchen, möglichst viele kleinwertige Chips zu sammeln, um den Stapel höher erscheinen zu lassen und bei den gegnerischen Spielen so einen psychologischen Eindruck zu hinterlassen.

Der Spieler, der am wenigsten Chips hat, wird als Shortstack oder auch Smallstack bezeichnet.

Hat ein Spieler keine Chips mehr, so ist er aus dem laufenden Turnier ausgeschieden.

Bei einigen Turnieren ist es aber auch möglich, ein sogenanntes Rebuy zu tätigen, also Chips zurück zu kaufen. Bei Spielen ohne Turniercharakter (Cash Games) ist dies immer möglich.