Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Stefan Huber

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweiz
Stefan Huber

User.png
Persönliches
Wohnort: Zürich, Schweiz
PokerStars: I'am_Sound
Full Tilt Poker: YrrsiN

Stefan Huber (*1986) ist ein schweizer Pokerspieler und Student der Geographie.

Pokerkarriere

Mitte 2008 begann er größere Onlineturniere zu spielen und gewann zugleich den Nightly Hundred Grand für 22.228 US-Dollar. Es dauerte rund ein halbes Jahr bis er wieder von sich hören ließ. Beim CAPT-Turnier in Bregenz im Frühjahr 2009 gelang ihm der Sieg in einem Nebenturnier, wofür Huber 37.140 Euro einsammeln konnte.

Auf PokerStars spielt er unter dem Nicknamen „I'am_Sound“ und gewann dort im April 2009 den Super Tuesday sowie 68.250 $.

Danach sammelte er auf Full Tilt Poker seine größten Cashes ein, als er unter seinem Alias „YrrsiN“ im August beim Gewinn des $1K Monday 94.500 US-Dollar gutgeschrieben bekam. Im Oktober sicherte er sich als Runner Up eines Sunday Brawl weitere 68.277 US-Dollar. Am Jahresende gewann er 63.060 US-Dollar, als der das ECOOP-Main Event auf dem sechsten Platz beendete.

Huber goes Live – und setzt sich auch 2010 Online fest

Der erste international-bedeutende Erfolg an einem „realen“ Pokertisch gelang ihm während der PCA 2010 auf den Bahamas. Dort siegte Huber in einem Nebenturnier mit einem Startgeld von 5.000 $ und 224 Teilnehmern. Im Heads Up besiegte er Sam Stein und kassierte für den Turniersieg knapp 300.000 US-Dollar.

Er zog als einer der führenden im Chiptableau in den Vorschlusstag der EPT Berlin 2010 ein und beendete das Event als 15. von 945 Teilnehmern.

Im April war der Sieg eines Sunday 2nd Chance auf PokerStars für ihn rund 55.000 $ wert.

Notizen

  • 2010 wurde in der Rundschau des Schweizer Fernsehens eine Reportage über ihn gezeigt.
  • Sein Bruder Michael Huber spielt ebenfalls erfolgreich Poker.

Weblinks