Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Super High Roller

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Super High Roller werden Turniere bezeichnet, die über ein besonders hohes Buy In verfügen. Der Begriff ist eine Steigerung zu „gewöhnlichen“ High Roller-Turnieren. Die Begriffe sind nur schwer von einander abzugrenzen, da Veranstalter von Events naturgemäß zu Superlativen neigen. Eine Grenze könnte man aber etwa bei einem Buy In von 100.000 $ ziehen, ab dem ein Turnier dann im Regelfall als Super High Roller bezeichnet wird.