Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Sven Niklas Heinecker

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland
Sven Niklas Heinecker

User.png
Persönliches
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Spitzname: Ragen

Sven Niklas Heinecker (*1984) ist ein deutscher Pokerspieler,

Beim Main Event 2007 kam er als bester Spieler aus dem deutschsprachigen Raum auf den 80. Rang und cashte für 106.000 US-Dollar. Dabei war Heinecker in der Schlussphase teilweise Zehnter im Chipcount.

Der Hamburger, der bei Pokerstrategy anfing das Spiel zu erlernen und Online vor allem Shorthanded Cash Game spielt, studiert Wirtschaftsmathematik in Marburg.

Am 8. März 2009 gelang ihm im iPoker-Netzwerk bei einem 1.500 $-Event mit einem Preispool von 2,5 Millionen US-Dollar der Triumph über das 1.370 Spieler große Teilnehmerfeld. Kurz vor dem Finaltisch musste sich dabei HotKarlMC aus Heubach verabschieden, welchen er mit einem fragwürdigen All In-Call aus dem Turnier eliminierte. Am Finaltisch ließ er unter anderem Jonas Klausen hinter sich und gewann 525.000 US-Dollar für Rang 1.

Bei der SCOOP 2009 gewann ragen70, wie sich Heinecker auf Pokerstars nennt, 715.350 US-Dollar für seinen zweiten Platz im Main Event, wobei er lediglich Jude Ainsworth den Vorrang lassen musste.

Weblinks