Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Thomas Marchese

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Thomas Marchese

User.png
Persönliches
Wohnort: Parsipity, New Jersey
Spitzname: kingsofcards
PokerStars: kingsofcards
Full Tilt Poker: kingsofcards

Thomas Marchese ist ein US-amerikanischer profesioneller Pokerspieler.

Marchese gewann 2010 in der ersten Saison der North American Poker Tour das Event im Venetian.

Dafür kassierte er 827.648 US-Dollar, wobei er bereits drei Wochen zuvor schon bei den Borgata Winter Open beim Sieg von Jeff Madsen Dritter wurde.

Beim Highroller-Event des EPT Grand Final in Monte Carlo schaffte er es beim Sieg des Tobias Reinkemeier auf den vierten Rang.

Im Herbst des Jahres gelangte Marchese an den Finaltisch des EPT-Events in London.

Ende 2010 erhielt er den Card Player of the Year Award als bester Spieler des vergangen Jahres.

Online

Im Internet war er bereits unter dem Nicknamen „kingsofcards“ bekannt und spielte schon Ende 2009 Highstakes-Cash Games gegen die größten Namen.

Zudem gewann er auf PokerStars die Wednesday Quarter Million und war schon am Finaltisch des Sunday Warm-Up.

Gewonnene Major Events

Jahr Turnierserie Turniername Preis
2010 North American Poker Tour NAPT Venetian 827.648 $

Weblinks