Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

William Thorson

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweden
William Thorson

User.png
Persönliches
Wohnort: Viberg, Schweden

William Thorson (*1983) ist ein schwedischer Pokerspieler, der schon vier mal einen Final Table bei der EPT erreichte. Auch bei der WSOP wurde er schon Dritter.

Nachdem er einige kleine Preisgeldplatzierungen bei größeren Events erreichte, qualifizierte sich Thorson Online für die World Series of Poker 2006. Dort spielte er ein starkes Turnier beim Main Event und kam unter die letzten beiden Tische. Doch musste er den Traum vom Finaltisch auf dem 13. Rang beenden. Dieser Platz war jedoch für 907.128 US-Dollar wert.

Wenige Monate nach seinem WSOP-Erfolg wurde er in Dublin bei der EPT hinter dem Sieger Roland de Wolfe und David Tavernier Dritter.

Bei der darauffolgenden World Series schaffte er es an den Finaltisch des World Championship-Events der Variante Fixed Limit Hold'em und belegte wiederum einen 3. Platz.

Im Jahr 2008 gelang es dem Schweden 2 starke EPT-Turniere zu absolvieren. Das PCA-Turnier auf den Bahamas im Januar 2008 beendete er auf Rang 9 und bei der EPT San Remo 2008 schaffte es William, wie er sich Online nennt, an den Finaltisch.

2009 schaffte er es erneut einen EPT-Finaltisch zu belegen. In der Dortmunder EPT gelang ihm die Teilnahme am stark besetzten Final Table.

Knapp 2,1 Millionen US-Dollar gewann William Thorson bis dato bei großen Turnieren.

Er ist sehr temperamentvoll und gereit 2006 in Dublin mit De Wolfe und 2009 in Dortmund mit seinem Landsmann Johan Storåkers‎ heftig aneinander.

Weblinks