Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Zitat:Why do I put you on dem pocket seben?

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Video
„Why do I put you on dem pocket seben?“ (ab 1:15)

„Why do I put you on dem pocket seben?“ (sprich: [ʍaː (duː) aɪ bʊt juː ɔɱ (dəm) bɒˈgɪt sɛˈbən]; „seben“ wird teilweise auch mit „seven“ übersetzt) ist eine von Kenny Tran geäußerte rhetorische Frage, die auf Grund diverser Umstände in kurzer Zeit Kultstatus erreichte.

Umstände

Die Hand, in der Tran diese Phrase äußerte, erreignete sich in der späten Phase des Main Events 2007. Tran, der Q♥ 10♦ hielt, war auf einem Board von 10♣ 3♦ 6♣ 9♠ 2♣ mit Jon Kalmar verwickelt, dessen Hand A♣ 8♣ war, der also den Nut-Flush hielt. Kalmar stellte Tran für einen Bet in Höhe des Pots All In.

Tran schien in der Hand verloren zu sein und dachte eine Weile über seinen Move nach. Da äußerte er auch das besagte Zitat. Zum Sofortklassiker wurde es vor allem wegen Trans falscher Aussprache von dem englischen Wort „sevens“, womit Pocket-Siebner gemeint sind. Tran machte daraus allerdings ein „seben“. Auch anstelle des Worts „the“ (die) schusterte der gebürtige Vietnamese ein „dem“ daher.

Tran entschied sich ob seines – wie er es vermutlich sah – treffsicheren Reads für einen Call und schied in der Folge aus dem Turnier aus.